top of page

Was Urteil und Wertung mit uns machen

Urteil und Wertung machen uns Angst. Angst führt immer dazu, dass Beziehung und Selbstbeziehung unterbrochen werden und dass jede Art von Leistung beeinträchtigt wird. Vor allem führt Angst aber dazu, dass wir uns alleine und unglücklich fühlen. Wir sind in Konflikt und wollen dann an der Welt, die uns Angst macht, nicht mehr teilnehmen.


Wertung und Urteil anderer beeinträchtigt uns und führt zu Aggression und Konflikten.


Wertung und Urteil, die wir gegenüber anderen haben, trennt Beziehung und prägt ein Klima von Misstrauen und Kontrolle.


Wertung und Urteil uns selbst gegenüber führen dazu, dass wir mit uns selbst in Konflikt sind und uns nicht mehr mögen. Auch in dem, wie wir mit uns selber reden, können wir bewusst damit umgehen, ob wir uns selbst Angst machen oder uns freundlich und mit Verständnis begegnen.


Freundlichkeit und Herzlichkeit als Weg


Wie kann ich wertschätzend und herzlich mit meinen Mitmenschen umgehen und was macht das mit mir, mit meinem Gegenüber und mit dem, was uns verbindet. Dazu heute ein wirklich großartiger Vortrag von Christine Porath.



294 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page