top of page

"Voll und Ganz" - ein Buch von Janka Meinken


Bewusste und achtsame Ernährung beschäftigt mich jetzt schon lange. Daher heute mal wieder ein Buchtip für Einsteiger in das Thema.


Janka Meinken hat in ihrem charmanten und enthusiastisch geschriebenen Buch Voll und Ganz ein schönes 6-Wochen-Programm entwickelt, wie man mit sich selbst, seinem Körper und seiner Ernährung bewusster umgehen kann. Oder anders gesagt, wie man darauf schauen kann, sich selbst und seinem Körper mit Ernährung etwas Gutes zu tun.


Und wie kann ich wissen, ob ich meinem Körper etwas Gutes tue? Indem ich 6 Wochen lang lerne, ganz genau auf ihn zu hören - auf meinen inneren Ratgeber, statt auf den äußeren. Jede Woche hat einen eigenen Fokus. So wachse ich langsam in die Lernerfahrung rein.


In dem Buch geht es immer wieder um das Wechselspiel zwischen Wissen über Ernährung und dem Spüren, was mein eigener Körper gerade braucht. Was "ich ganz persönlich" jetzt gerade brauche. Also geht es um Bewusstsein und die Entwicklung der Achtsamkeit, auf meinen eigenen Körper zu hören.


Wie in der Achtsamkeit üblich, folgt Janka Meinken dabei der Frage, "wie kann ich das Gute stärken und vermehren?" Das zur Folge hat, dass ich, ohne es zu merken, das was mir nicht so guttut, reduziere.


Stück für Stück lernen, auf den eigenen Körper zu hören, sich selbst zu spüren und sich neugierig zu entdecken. Auf diese Reise lädt "Voll und Ganz" ein.


Darüber hinaus hat Janka Meinken einen ganzen Haufen gute Rezepte in ihrem Buch gesammelt, die Lust auf bewussten Genuss machen. Denn bewusste und achtsame Ernährung hat nichts mit Selbstkasteiung und Verzicht zu tun.

593 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page