Denken wie ein Schmetterling von Mark Nepo


Montag sagte man mir, ich wäre gut. Ich war erleichtert.

Dienstag wurde ich ignoriert. Ich fühlte mich unsichtbar.

Mittwoch hat mich jemand kritisiert, und ich hab begonnen mich anzuzweifeln.

Donnerstag wurde ich zurückgewiesen, und hatte Angst.

Freitag hat mir jemand gedankt, daß ich so bin wie ich bin, und meine Seele hat sich entspannt.

Sonntag wurde ich allein gelassen, solange bis ein Teil von mir, der nicht zu beeinflussen ist es

müde war sich zu unterwerfen oder Widerstand zu leisten.

Montag sagte man mir ich sei gut.

Dienstag blieb das Rad für einen Tag stehen.