"Mit Ernährung heilen" von Andreas Michalsen


"Mit Ernährung heilen" ist geschrieben von Prof. Dr. Andreas Michelsen, der an der Charité in Berlin als Professor für klinische Naturheilkunde arbeitet.


Das Buch vermittelt ein wirklich umfassendes Wissen in Sachen Ernährung und findet darin ein großartiges Gleichgewicht zwischen wissenschaftlicher Information und Anschaulichkeit.


Wer immer schon wissen wollte, wie er sich gut ernährt, sodaß der Körper optimal versorgt ist, findet in diesem Buch alle Information, die er braucht. Andreas Michelsen geht durch alle Nahrungsgruppen durch und erklärt Punkt für Punkt was mit dieser Nahrung in uns passiert. Wie sie verarbeitet wird

und wie leicht oder schwer der Körper mit welcher Nahrung zurechtkommt.


Dazu gibt es einen Überblick über Essenskulturen auf der ganzen Welt und was sie mit Gesundheit machen, der wirklich spannend ist. Auch hier geht Andreas Michelsen ins Detail, wie welche Ernährung auf den Körper wirkt.


Und schließlich gibt es in dem Buch ganz ausführliche Kapitel zum Thema Fasten, die auf beeindruckende Weise zeigen, wie tatsächlich heilend Fasten auch unseren Körper und unser Immunsystem wirkt. Ein paar Detailinformationen dazu sind in meinem Beitrag "Warum Fasten gerade jetzt eine gute Idee ist" zu finden.


Ganz simpel gesagt, wenn man dieses Buch liest, wird man nie wieder im Leben auf die Idee kommen eine Diät zu machen. Und man kann sich den sogenannten Jojo Effekt auch gänzlich sparen. Denn es gibt nur eine Form von Abnehmen, die von der Natur her für den Körper wirklich gesund ist und gänzlich gute Effekte hat.


Fasten ist tief in unserer Biologie verankert als ein Mechanismus, der nicht nur optimal Fett verbrennt, sondern gleichzeitig auch die Selbstheilungskräfte unseres Körpers auf einzigartige Weise aktiviert.


Insofern kann ich dem Titel des Buches "Mit Ernährung heilen" nur in vollem Umfang zustimmen.


112 Ansichten