Stress und Krankheit - Ein Vortrag von Gabor Maté

28.06.2019

Es gibt mittlerweile sehr viele Studien, die dem Zusammenhang zwischen Stress und schweren Krankheitssymptomen nachgehen. Stress ist ein Phänomen, das sich nicht nur emotional manifestiert. Es spiegelt sich auch eins zu eins im hormonellen Gleichgewichtssystem unseres Körpers wider. 

 

Kurzzeitiger Stress ist für den Organismus in keiner Weise schädlich, aber anhaltender Stress bringt den Hormonhaushalt des Körpers nachhaltig aus dem Gleichgewicht. Und das wiederum ist oft ein entscheidender Auslöser bei schweren Krankheitssymptomen. 

 

Der kanadische Arzt Gabor Maté hat sich mit diesem Thema über Jahrzehnte eingehend auseinander gesetzt.

 

In diesem Vortrag mit dem Titel: "When the Body Says No -- Caring for ourselves while caring for others." spricht Gabor Mate vor Menschen, die in helfenden Berufen arbeiten. Ein besonderer Fokus liegt dabei darauf, wie viel Stress es für uns bedeutet, wenn wir die Bedürfnisse anderer über unsere eigenen stellen.

 

Gabor Maté hat ein gleichnamiges Buch geschrieben: "When the Body says no", das diese Phänomene sehr im Detail beleuchtet. Dieses Buch gibt es derzeit leider noch nicht auf deutsch.

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload