Das Lächeln

12.09.2018

Lächeln ist immer ein Zeichen, daß unser Herz zustimmt. Jede Entscheidung, zu der wir lächeln können, treffen wir mit unserem Herzen. Oft vermissen wir unser Lächeln, unser Herz, unsere Herzlichkeit - und haben schon lange nicht gelächelt - weil die Umstände es uns gerade schwer machen.

 

Die Meditation "Das Lächeln" nutzt eine interessante Wechselwirkung zwischen Körper und Gefühlen. Wir kommen bei Gefühlen immer in zugehörige Körperhaltungen, egal ob bei Freude, Wut, Scham, Traurigkeit, Schüchternheit, etc.

 

Das passiert ganz unwillkürlich. 

 

So unwillkürlich wie wir lächeln, wenn unser Herz berührt wird, so unwillkürlich wird auch unser Herz berührt, wenn wir lächeln. Es kann dann gar nicht anders als berührt zu werden.

 

So ist "Das Lächeln" eine schöne Mediation um sich auf sehr angenehme Weise mit seinem Herz zu verbinden. Wo immer wir uns gut mit unserem Herz verbinden, fühlen wir uns verbunden und gehalten.

 

Wo immer wir uns mit unserem Herz verbinden können, werden Gedanken weniger und Ängste kleiner. Denn über das Herz fühlen wir uns verbunden - mit uns selbst und mit der Welt. 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload