Lao Tse und Quantenphysik - Augusto Sabbadini

29.06.2018

Das Tao Te King ist eine alte Sammlung chinesischer weiser Texte von Lao Tse - die nach heutigen Schätzungen ungefähr 400 vor Christi Geburt aufgezeichnet wurden.


Das Tao Te King widmet sich sehr philosophisch der Erkundung des Tao - der Lebensenergie, die alles verbindet, die unabhängig von Raum, Zeit und Materie in Ewigkeit besteht, und die gleichzeitig Raum, Zeit und Materie ist.

 

Augusto Sabbadini, ein italienischer Quantenphysiker würde dieses Buch als einziges auf eine einsame Insel mit nehmen. Denn in Beziehung mit diesem Buch kann man auf verschiedensten Ebenen in Beziehung mit Spiritualität kommen.

 

Das Buch selber ist auf der einen Seite leicht und schnell zu lesen. Es hat nicht viel Text. . Aber man erlebt es immer wieder neu - je nachdem wo man gerade selber mit seinen Erfahrungen steht. Wie man gerade die Welt begreift.

 

In diesem Video spricht Augusto Sabbadino über die Zeilen des ersten Kapitels des Tao Te King - und die Bedeutung, die er heute darin sieht.

 

Ich selber kenne nur eine Übersetzung des Tao Te King ins Englische, die mir von einem guten Freund empfohlen wurde. Sie ist von Steven Mitchell. Die Übersetzungen variieren sehr stark und ich habe noch keine deutsche Übersetzung gelesen, die ich empfehlen kann. 

 

Aber ich kann das Tao Te King selber empfehlen - als ein Buch, mit dem man sich immer wieder neu auseinandersetzen kann, um mit spiritueller Erkenntnis  Kontakt aufzunehmen.

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload