Empathie - What is it like to be you? von Charles Eisenstein

23.07.2018

Der amerikanische Autor Charles Eisenstein widmet in diesem Video eine viertel Stunde dem Gedanken, was passieren würde, wenn wir in Konflikten unser Urteil über den Anderen zurückstellen und uns stattdessen fragen

 

"What is it like to be you?

 

Wie fühlt es sich an du zu sein? Wie bist du dazu gekommen? Warum handelst du wie du handelst? Was sind deine Bedürfnisse? Was sind deine Ängste?

 

In dieser Art von Blick wird das Feindbild ersetzt durch Neugier, und Neugier erzeugt Kreativität.

 

Diesen Prozeß zuzulassen und zu lernen den anderen zu verstehen führt dazu, daß ich anerkennen muß, daß ich unter den gleichen Umständen das gleiche gemacht hätte.

 

Wenn diese Art von Verständnis erreicht ist, hört der persönliche Konflikt auf, und man kann gemeinsam auf die Sache schauen, die eine Lösung braucht. 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload