Die Wahrheit über Unehrlichkeit - von Dan Ariely

29.06.2018

Dan Ariely ist ein israelischer Soziologe mit einer ungeheuren Fantasie wie man menschliches Verhalten in Experimenten beobachten kann. Einfach um daraus Schlüsse zu ziehen wie wir als Menschen so funktionieren. Ähnlich wie die positive Psychologie geht es ihm darum den Blick darauf zu richten, was uns in der Psyche allen gemein ist.

 

Ariely's Blick aufs Leben ist immer sehr humorvoll und hilft dabei sich selber hier und dort ein bißchen auf die Schliche zu kommen.

 

Jedem, der neugierig auf unsere kollektiven Verhaltensmuster ist  kann ich von Dan Ariely  alles empfehlen - die youtube Videos und seine zahlreichen Bücher.

 

Im Video mit dem Titel "Wahrheit über Unehrlichkeit" fühlt man sich wie in vielen Dan Ariely Beobachtungen ganz persönlich ertappt und es ist hochinteressant ihm dabei zu folgen was es braucht, um ehrlich zu sein - auf einer persönlichen Ebene - wie auch auf einer gesellschaftlichen.

 

Ich sehe darin wie so oft in der Achtsamkeit das Thema Beziehung. Wo immer wir mit etwas nicht in Beziehung sind, sind uns die Konsequenzen unseres Handelns ziemlich egal. Wir können sie ausblenden. Wo wir in Beziehung sind, handeln wir ethischer. 

 

Das gilt für unser persönliches Leben wie für unsere Industriegesellschaft und Kultur als Ganzes. Wenn wir uns mit der Natur nicht in Beziehung sehen, sondern uns übe sie stellen, blenden wir den Preis, den unsere Art zu leben hat gerne aus - genauso wie unsere Verantwortung und unsere Schuld.

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload