Auf der Suche nach der Stille

29.06.2018

Was für ein großartiges Projekt - einen Film über die Stille zu machen. Einen Film, der dahin hört wo nichts ist.

 

Der Film macht die Wirkung von Stille spürbar und gleichzeitig begibt er sich auf eine Reise um den ganzen Planeten um zu ergründen, warum Stille in unserem Leben so wichtig ist. Stille definiert als einen Ort an dem wir zur Ruhe kommen und an dem sich Dinge in uns ordnen können.

 

Mindestens so spannend wie die Erkenntnisse über die Stille sind in diesem Film die Erkenntnisse über den Lärm, die ständigen Geräusche, Musik, Maschinen um uns herum. Lärm gehört heute zu den größten Stressquellen und Verursachern von Krankheitssymptomen.

 

Lärm macht krank.

 

Genauso wie Stille heilt.

 

Denn wir sind selbstheilende Wesen. Wenn wir uns der Stille aussetzen, kann sich alles in uns wieder ordnen. Körper und Geist.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload