top of page

Energy - ein Buch von Anne Fleck

Das Ernährungsbuch Energy, von Anne Fleck hat mir noch mal etwas sehr bewusst gemacht: den ganz einfachen und klaren Zusammenhang zwischen Energie und Belastung, der auch unsere Ernährung bestimmt.

Energy - ein Buch von Anne Fleck I Achtsamkeitsblog

Ich mag ja die Definition von Stress, die aus der Physik kommt: "Wie lange kann ich etwas belasten, bis es zusammenbricht?"


Ich schaue mir nach dem Lesen dieses Buches viel bewusster zu, mit welcher Nahrung ich meinen Körper oft belaste und komme in eine ganz andere Wahrnehmung von dem, was mir guttut und von dem, was wirklich nährend ist für meinen Körper.


Allein die Erkenntnis, wie sehr Müdigkeit am Morgen, tagsüber und am Abend mit dem zusammenhängt, was und wie ich im Laufe des Tages esse, macht für mich heute in meinem täglichen Erleben einen riesigen Unterschied.


Ich habe in den letzten Wochen einige ganz alte Gewohnheiten beim Essen aufgegeben und fühle mich erstaunlich viel klarer, wacher und fokussierter. Ich erlebe es auch zum ersten Mal in meinem Leben, dass ich morgens tatsächlich sofort wach bin, wenn mein Wecker klingelt. Mein Energiehaushalt hat sich geändert.


Die einfache Rechnung ist - bekommt mein Körper durch die Nährstoffe, die er aufnimmt eigentlich Energie? Und wie viel Energie muss er bei welcher Nahrung aufbringen, um diese Nahrung in die für ihn verwertbaren Teile zu zerlegen. Warum ist es auch aus diesem Zusammenhang so wichtig, gut zu kauen, denn dann muss der Körper nicht so viel Energie aufbringen, die Nahrung zu zerkleinern.


Nahrung, die mir nicht guttut, die nicht wirklich nährend ist, bringt zudem mein biologisches System durcheinander, kann für permanente Müdigkeit und Antriebslosigkeit sorgen und das ganze Mikrobiom aus dem Gleichgewicht bringen.


Warum das wichtig ist, außer für die Energie? Wenn das Mikrobiom nicht in einem guten Gleichgewicht ist, kann ich viele Dinge gar nicht mehr richtig verdauen, viele wichtige Stoffe nicht mehr aufnehmen und es kann zu Autoimmunkrankheiten kommen. Zudem produziert das Mikrobiom sehr wichtige Hormone, die für unser Wohlbefinden sorgen. Ist das Mikrobiom aus dem Gleichgewicht, kann das ein Auslöser für Depressionen sein.


Das und vieles mehr kann man in diesem Buch entdecken. "Energy" ist darüber hinaus nicht nur pure Theorie, sondern immer wieder hands on, wenn es darum geht, zu erkennen, was den eigenen Körper aus dem Gleichgewicht bringt und was man dann konkret tun kann.


Also - pure Achtsamkeit für den Körper.

247 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page