STRESS WIRKSAM BEGEGNEN ACHT WOCHEN MBSR KURS

4.5. / 11.5. / 18.5. / 25.5. /

8.6. / 15.6. / 22.6. / 29.6.2020

Abende, jeweils von 18h30-21h00

plus

20.6. / 1 Tag von 10h00-17h00

Teilnehmerzahl maximal 12 Personen

 Markhof, Markhofgasse 19,

1030 Wien

Der Workshop findet im Raum "Colab" statt. Nach dem Eingang bitte die Stiegen in den ersten Stock hinauf gehen.

360.- Euro

Eine Stornierung und Rückerstattung der Beiträge ist nur bis zu 14 Tage vor Beginn des Kurses möglich. 

Bitte auf Kleidung achten, die bequemes Sitzen und Yoga erlaubt

Buchung

Wenn Sie am Workshop teilnehmen möchten, schicken Sie mir bitte eine Email mit dem Workshopnamen und ihrer Rechnungsadresse. Sie bekommen dann von mir eine Bestätigung über Ihren Platz.

+43 699 11 400 909

Erste Bank

IBAN: AT72 2040 4015 0043 2591

Verwendungszweck: Der Name des Workshops

Besten Dank

Dirk Meints (Kursleitung)

INFORMATIONSABEND

Ich gebe zum MBSR Kurs einen Informationsabend, bei dem ich auch für Fragen zur Verfügung stehe.

Zeit: 24.4. um 18h00,

ebenfalls im Markhof. Zudem ist ein persönliches Vorgespräch im Preis inbegriffen um persönliche Ziele vor dem Kursbeginn abzuklären.

Der Informationsabend dient zur Einführung ins Thema Achtsamkeit, Zudem wird der Aufbau des MBSR Kurses und seine Wirkungsweise vorgestellt.

 Markhof, Markhofgasse 19,

1030 Wien

Anmeldung Informationsabend: Bitte schicken Sie mir ein kurzes mail zu welchem Termin Sie kommen wollen.

ÜBER DIESEN WORKSHOP

Der achtwöchige MBSR Kurs ist der klassische Achtsamkeitskurs. Er beleuchtet auf fundierte Weise was Stress in uns auslöst und bringt damit in Kontakt in welcher Haltung wir Stress begegnen. Letztlich führt er zu der Erkenntnis, daß unsere Haltung gegenüber äußeren Stressoren die wesentlichste Quelle von Stress ist. 

 

Stress ist ein Phänomen mit dem wir alle zu tun haben. Zu viel, zu schnell, Überforderung durch Aufgaben, Stress durch soziale Begegnungen und alle Symptome, die das nach sich zieht. Schlafprobleme, grübeln, Burnout, Verspannungen und psychosomatische Symptome.

Stressoren in einer anderen Haltung zu begegnen und damit Selbsterfahrung zu sammeln ist ein wesentliches Element in diesem achtwöchigen Kurs.

Ein kleines Video von mir zu diesem Workshop:

MBSR IST DIE FUNDIERTESTE EINFÜHRUNG IN DIE ACHTSAMKEIT

Der MBSR Kurs ist  das beste und fundierteste Kursformat, um mit der Haltung und Übungspraxis der Achtsamkeit in Erstkontakt zu kommen. (MBSR ist eine Abkürzung für Mindfulness Based Stress Reduction - zu deutsch: Stressreduktion auf der Basis von Achtsamkeit)

 

Alles in der Achtsamkeit zielt auf ein psychisches und körperliches Gleichgewicht, aus dem heraus es einfacher wird mit Stressoren umzugehen und auch in schwierigen Situationen bei sich zu bleiben. 

SICH DER EIGENEN WAHRNEHMUNG BEWUSST WERDEN

Stück für Stück wird im Kurs unsere ganze Wahrnehmung bewusst erforscht - wie wir auf Stressoren reagieren, der Zusammenhang zwischen Gedanken, Gefühlen und Körperwahrnehmung. So entsteht zu vielen Abläufen, die sonst nur unbewusst in uns ablaufen, Bewusstheit.

 

Diese Bewusstheit gepaart mit der Haltung der Achtsamkeit erlaubt es, Situationen mit denen wir in Konflikt sind anders zu begegnen. Je weniger inneren Konflikt wir in Streßsituationen erleben, je mehr wir bei uns bleiben können, desto präsenter werden wir im Augenblick. 

Man kann auch sagen: "Wenn ich weiß was ich tu, kann ich tun was ich will." (Moshe Feldenkrais)

PRÄSENZ IM AUGENBLICK

Präsenz im Augenblick und die Fähigkeit auch in emotional schwierigen Situationen bei sich und in Beziehung zu bleiben sind zwei wichtige Grundqualitäten der Haltung der Achtsamkeit. Es entsteht also ein neues Bild von Konfliktlösung.

Die Vermittlung dieser Inhalte erfolgt immer auf der Basis von Selbsterfahrung, die man in den Kursblöcken und in den Tagen zwischen den Kursblöcken selber macht. Dadurch kann sich die Haltung gut in der eigenen Persönlichkeit verankern.

Ich persönlich sage heute  gerne, "Achtsamkeit ist die Lösung, egal was das Problem ist". Denn das Problem ist in der Tiefe nie das Problem - sondern die Haltung, in der wir ihm begegnen. In dieser Form verbindet die Übung und Haltung der Achtsamkeit mit innerem Gleichgewicht und emotionaler Stabilität.

ACHTSAMKEIT IST EINE ÜBUNGSPRAXIS

Achtsamkeit ist kein Wissen, das man aus Büchern zu sich nehmen, mit dem Kopf verstehen und anwenden kann. Achtsamkeit ist eine Schulung darin bewusster wahrzunehmen, sowohl Gedanken, Gefühle, als auch Körperwahrnehmungen. Wie jede Übung gelingt sie, wenn man die Aufmerksamkeit konsequent darin schult eigene Wahrnehmungsprozesse bewusst zu erleben. 

Daher ist der 8 Wochen MBSR Kurs begleitet von ca. einer Stunde täglicher Übungspraxis zu Hause - mit wöchentlich wechselnden Aufgaben. Die Bereitschaft zum Üben und die Zeit dafür zu finden ist also eine wesentliche Grundbedingung dafür sich wirklich gut mit der Haltung von Achtsamkeit zu verbinden. 

Das ist ein anspruchsvoller Ansatz - aber genau aus diesem Übungsansatz heraus ist es auch möglich einen wirklich nachhaltigen Effekt für sein eigenes Leben mit zu nehmen. 

Achtsamkeit stärkt die Fähigkeit sich in emotional belastenden Situationen selber helfen zu können, in einem inneren Gleichgewicht zu sein, und stärkt damit auch das eigene Selbstvertrauen und die Lebensqualität.

WOHER KOMMT MBSR ?

Entwickelt wurde der MBSR Kurs vor ca. 40 Jahren in den USA (John Kabat Zinn, 1979, Universitätsklinik von Masschusetts). Ursprünglich um heraus zu finden, ob Mediation, Yoga und eine veränderte innere Haltung Selbstheilungsprozesse fördern und Schmerzen lindern können. 

Der Erfolg dieser Ursprungsidee hat dazu geführt, daß das Format auch in andere Kontexte gebracht wurde. MBSR steht für "mindfulness based stress reduction", was auf Deutsch mit Stressreduktion auf der Basis von Achtsamkeit übersetzt werden kann. 

Stressoren haben wir viele im Leben - egal ob es Schmerz, zu wenig Zeit, Überforderung, Konflikte in Beziehungen und vieles mehr betrifft. Das MBSR Programm vermittelt eine universelle Haltung, die gegenüber allen Stressoren Gültigkeit hat. 

MBSR ist sozusagen eine geschützte Marke. Der Kurs darf nur von zertifizierten MBSR Lehrern angeboten werden, basiert auf einem festgelegten Ablauf und beruht immer darauf mit den vermittelten Inhalten eigene Erfahrungen zu machen. 

KURSABLAUF UND ZEITEN

Jede Kurseinheit dauert zweieinhalb Stunden, wobei die erste und letzte Kurseinheit aufgrund einer ausführlichen Vorstellungs- und Abschiedsrunde auch drei Stunden dauern können.

Der Kurs ist in sich aufbauend. Um nachhaltig etwas mit zu nehmen, empfehle ich den Besuch des Kurses nur, wenn man die Abende auch zuverlässig besuchen kann.

Die Formen durch die Achtsamkeit im Kurs vermittelt wird, sind Meditation, Yoga, Bodyscan, Gehmeditation, Zweiergespräche - sogenannte Dyaden, Kontemplationen und nicht zuletzt der Austausch in der ganzen Gruppe. Neben der Wahrnehmung von Gefühlen und Gedanken ist die Körperwahrnehmung ein wesentlicher Teil von Achtsamkeit.

Zusätzlich zu den 8 Kurseinheiten gibt es den sogenannten "Tag der Achtsamkeit". Dieser Tag findet zwischen der 6. und 7. Kurseinheit statt und besteht aus einer durchgehenden Folge aus Meditationen, Yoga, Gehmeditation und Bodyscan.

DIE EINZELNEN BLÖCKE

 

Jede Woche ist sozusagen einem Thema gewidmet, auf das man sowohl im Kurs als auch im Laufe der Woche seine Aufmerksamkeit lenkt. Den Inhalt der einzelnen Blöcke für alle acht Wochen hier aufzulisten wäre zu detailliert.

Jede Woche wird ein Schritt gemacht, mit dem man sich gut verbinden kann, und auf dessen Basis der Schritt der nächsten Woche möglich wird. 

So erweitert sich Schritt für Schritt das Bewusstsein in Bezug auf die eigene innere Haltung und wie sie unser Konfliktverhalten prägt. Mit jedem Schritt Bewusstsein entsteht ein kleines Fenster Freiheit für eigenes bewußtes Handeln.

"Zwischen Reiz und Reaktion liegt ein Raum. In diesem Raum liegt unsere Macht zur Wahl der Reaktion. In unserer Reaktion liegt unsere Entwicklung und unsere Freiheit." (Viktor Frankl)

Interessantes zum Thema Stress und wie er auf uns wirkt

Wer sich vor der Anmeldung ein bisschen darin vertiefen möchte, was Stress in unserem Leben tut und wie die Achtsamkeit ihm begegnet, kann in meinem blog unter diesem Link eine kleine Reihe zum Thema Stress lesen, die einen ziemlich umfassenden Einblick gibt.

Und hier noch ein Vortrag zum Thema Stress und Gesundheit