WIE UNSERE HALTUNG UNSER LEBEN BESTIMMT

15.2. 2020

120.- Euro

Eine Stornierung und Rückerstattung der Beiträge ist nur bis zu 14 Tage vor Beginn des Kurses möglich. 

Bitte auf Kleidung achten, die bequemes Sitzen erlaubt

 Markhof, Markhofgasse 19,

1030 Wien

Der Workshop findet im Raum "Colab" statt. Nach dem Eingang bitte die Stiegen in den ersten Stock hinauf gehen.

Buchung

Wenn Sie am Workshop teilnehmen möchten, schicken Sie mir bitte eine Email mit dem Workshopnamen und ihrer Rechnungsadresse. Sie bekommen dann von mir eine Bestätigung über Ihren Platz.

Erste Bank

IBAN: AT72 2040 4015 0043 2591

Verwendungszweck: Der Name des Workshops

Besten Dank

Dirk Meints (Kursleitung)

Ein Tag von 09h00-17h00

Teilnehmerzahl maximal 10 Personen

+43 699 11 400 909

ÜBER DIESEN WORKSHOP

Wie uns die Dinge, die uns widerfahren berühren, das hängt ganz wesentlich von unserer Haltung ab. Unsere Haltung bestimmt, wie sehr wir mit dem, was uns begegnet in Konflikt sind oder in Einklang. Das spiegelt sich auch gut in einem Zitat von Mahatma Gandhi wider:

 

"Du kannst nicht ändern wie Leute dich behandeln oder was sie über dich sagen.

Alles was du machen kannst ist, zu ändern wie du darauf reagierst."

Dem was wir erleben in einer anderen Haltung zu begegnen gehört zur Essenz von Achtsamkeit. Aber wie finde ich in eine andere Haltung? Und welche Haltung ist der Situation in der ich bin angemessen?

Körper und Psyche

Interessanterweise sind unsere körperliche und psychische Haltung ident. Sie weichen nie von einander ab. Ganz einfach, weil sich Gefühle immer auch über unsere Körperhaltung ausdrücken. 

Streng genommen werden Gefühle sogar über Körperhaltungen erzeugt.

So sind uns in bestimmten Körperhaltungen auch nur bestimmte Gefühle möglich. Unsere ganze Persönlichkeit ist sozusagen in unserer Körperhaltung gespeichert und ist immer ein Spiegel unserer emotionalen Haltungen.

Dieser Workshop ist eine Entdeckungsreise in die Beziehung zwischen Körper und Gefühlen und die vielseitigen Wechselwirkungen, die es da gibt.

Besonderen Fokus lege ich darauf, daß jeder Teilnehmer eigene Persönlichkeitsmuster im Körper entdecken kann und spüren, was diese Muster mit seinem Gefühlsleben machen.

Im Laufe des Workshops erarbeiten wir auch mit welcher Körperhaltung wir körperlich und seelisch in ein Gleichgewicht kommen können - und warum das so ist.

Zu lernen bewusst mit seiner Körperhaltung umzugehen macht einen großen Unterschied im emotionalen Erleben aus. Diese Methode sich mit einer guten Haltung zu verbinden ist ein sehr praktischer Aspekt von Achtsamkeit, der bei bewusster Anwendung zu äußerem und innerem Gleichgewicht und Klarheit führt.

Inhalte dieses Workshops

Die Inhalte werden ganz wesentlich über Selbsterfahrung vermittelt, damit das was wir machen auch praktisch erfahrbar und im Alltag anwendbar wird.

Die Übungen sind ein Wechsel aus Körperübungen wie Yoga und Haltungsübungen, sowie Reflexionen und Meditationen zum Thema Haltung.

Konkrete Inhalte sind unter anderem:

Wir lernen, wie unsere Gefühle und unsere Körperhaltung zusammen hängen.

Was im Körper und mit unseren Gefühlen passiert, wenn wir Stress haben und in Konflikt sind.

 

Wir spüren individuellen Konfliktmustern nach und wie sie sich bei jedem in der Haltung im Körper und in den Gefühlen finden lassen.

 

Wir arbeiten an der Haltung mithilfe von Yoga und anderen Körperübungen.

 

Wir machen Übungen, in denen klar wird, wie sehr unsere Körperhaltung bestimmt, in welchem Gefühl wir sind. Dieses Thema ist auch sehr wichtig, wenn es darum geht Grenzen setzen zu können.

 

Wir erarbeiten zusammen was es braucht, um in eine Haltung zu kommen, die inneres Gleichgewicht, Klarheit und Gelassenheit verkörpert.

 

Und wir erforschen in einer sehr körperlich orientierten Meditation, was die Essenz der Haltung der Achtsamkeit ausmacht. Was nämlich in uns passiert, wenn wir Dingen in einer grundsätzlich freundlichen annehmenden Haltung begegnen - und was passiert, wenn wir in Widerstand gehen.

Diese Meditation ist eine eindrückliche Erfahrung, die zeigt wie grundsätzlich unsere Haltung in Bezug auf das gleiche äußere Ereignis unser Wohlbefinden beeinflusst.

Der Workshop gibt einen Ausblick darauf, wie ich die Erfahrungen aus diesem Kurs gut in mein Leben integrieren kann - und welche Möglichkeiten es gibt, individuell diese Erfahrungen zu vertiefen, sodaß die Haltung der Achtsamkeit auch nachhaltig Teil meines Lebens werden kann.

Als Inspiration - ein interessanter Ted Talk zur Thema Haltung