30.5.2019

Die Meditation des Offenen Gewahrseins gehört zu den klassischen Meditationen in der Achtsamkeit. Der Fokus auf einen Aspekt der Wahrnehmung wird hier Stück für Stück ausgeweitet - solange, bis ich alle Aspekte meiner Wahrnehmung auf einmal in der Aufmerksamkeit halten...

17.5.2019

Gute 10 Minuten um mit einer angeleiteten Atemmeditation zu sich zu kommen. Einfach ausprobieren und schauen wie es dir damit geht.

Eine kleine Geschichte dazu, die ein bißchen was von der Wirkung von Meditation vermittelt.

Der Mönch am Brunnen

Ein Mönch stand an einem Br...

24.9.2018

Mit der reinen Atemmeditation ist es manchmal nicht leicht zu sich zu kommen, zur Ruhe zu kommen. In dieser Meditation hilft das einfache Bild eines klaren Gebirgssees in die Ruhe abzusinken, und in ihr verweilen zu können.

Für viele sind innere Bilder nicht leicht...

12.9.2018

Lächeln ist immer ein Zeichen, daß unser Herz zustimmt. Jede Entscheidung, zu der wir lächeln können, treffen wir mit unserem Herzen. Oft vermissen wir unser Lächeln, unser Herz, unsere Herzlichkeit - und haben schon lange nicht gelächelt - weil die Umstände es uns ger...

4.9.2018

Die "Ja und Nein Meditation" das erste mal zu machen ist für mich persönlich eine ganz prägende Erfahrung gewesen. Sie berührt eine Grunderfahrung der Haltung der Achtsamkeit. "Ja zu sagen zu dem was ist."

Diese Haltung kann als Satz sehr abstrakt wirken, und ich hab m...

4.8.2018

Jeder Veränderungsprozeß, bringt uns mit etwas Unbekanntem in Verbindung. Das Zugehen auf etwas was wir noch nicht kennen, macht oft Angst. Es macht neugierig, aber es macht auch Angst. Oft ziehen wir es vor in dem hängen zu bleiben was wir kennen - auch wenn es uns ni...

12.4.2018

Die sogenannte Metta Meditation gehört zu den zentralen Meditationen der Achtsamkeit. Sie wird auch Meditation der liebevollen Güte genannt. In der Metta Meditation geht es sehr um die Herzensverbindung mit der Welt und mit uns selber. Diese Meditation kann immer wiede...

5.3.2018

Das Wesentliche und das dringliche - beide sind wichtig. Doch oft wird das dringliche - das was alle von uns wollen - so laut, daß wir das Wesentliche nicht mehr wahrnehmen. Wir sind nur noch im Außen und spüren uns selber nicht mehr.

So verlieren wir uns im...

27.2.2018

Wie schauen wir auf andere, wenn es ihnen nicht gut geht, und wie schauen wir auf uns selbst, wenn es uns nicht gut geht? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Meditation "Wo lebt unser Herz?".

Oft gehen wir mit uns selbst nicht besonders liebevoll um. Innere Stimmen ve...

15.1.2018

Gerade in Streß- und Konfliktsituationen haben wir viele Gefühle, die wir lieber nicht fühlen wollen. Statt sie zu fühlen, versuchen wir sie abzuwehren. Wir fragen uns "warum" wir sie haben oder auch "woher" sie kommen.  Wir denken über unsere Gefühle nach.  Alles dami...

Please reload

Beiträge nach Themen